Was ist Shiatsu?

Shiatsu…

Die Trennung von „Körperlichem“ und „Psychischem“ ist eine gedankliche Hilfskonstruktion der westlich analytischen Wissenschaft, die so in anderen Weltanschauungen und auch in anderen Medizinsystemen nie existiert hat. Sie ist meiner Meinung nach keine hilfreiche Abbildung der Realität und läßt viele westliche Denkansätze und vor allem viele Therapiemethoden von einer völlig falschen Voraussetzung ausgehen.

Wann sollte Shiatsu nur mit Vorsicht und durch erfahrene Therapeuten angewendet werden?

In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft (erstes Trimenon) sollte keine Shiatsu-Behandlung durchgeführt werden.
Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft kann Shiatsu durch erfahrene Therapeuten bei vielen Beschwerden erfolgreich angewendet werden.

Bei fieberhaften Infekten sollte Shiatsu nur durch sehr erfeahrene Therapeuten mit Kenntnissen in der TCM angewendet werden.

Bei Osteoporose (verminderte Knochendichte) sollte Shiatsu nur durch sehr erfeahrene Therapeuten ohne jeden Druck auf Knochen angewendet werden

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.