Coccygodynie (Steißbeinschmerz)

Definition

Dauerhafte oder episodisch und/oder beim Sitzen auftretende Schmerzen im Bereich des Steißbeins.
ICD-10:
Inzidenz: ca. 1%

Ursachen

  • Sturz auf das Gesäß (50-65%)

Symptome

  • Scharfer, stechender Schmerz in der Region des unteren Kreuzbeins bis zum Ende des Steißbeins.
  • v.a. beim Sitzen
  • Schmerzen verstärken sich beim Zurückneigen, beim Stuhlgang oder Geschlechtsverkehr
  • beim Gehen oder im Liegen i.d.R. keine Schmerzen
  • evtl. Instabilitätsgefühl in der Steißbeingegend

Diagnostik

  • Inspektion der gesamten Analregion: Ausschluß Abszeß, Pilonidalssinus, lokale Infektionen
  • Tastuntersuchung: Druckschmerz direkt über der Steißbeinspitze
  • rektale Tastuntersuchung: Beurteilung einer dorsalen Instabilität
  • Röntgen o. MRT sind nur bei anhaltenden Beschwerden unter konservativer Therapie oder Verdacht auf eine andere Ursache sinnvoll

Behandlungsmöglichkeiten

  • Lokale Infiltration mit Procain
  • Akupunktur / Ohrakupunktur
  • Softlaserbehandlung
  • Mesotaping
  • Beckenbodentraining
  • Yogatherapie
  • Röntgentiefenbestrahlung
  • Operation nur als ultima ratio

Steine & Kristalle

Vorsicht!

Erkrankungen können nicht mit Steinen oder Kristallen geheilt werden! Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften können sie jedoch oft - indem man sich mit ihnen beschäftigt - helfen, eine gute heilungsfördernde Umgebung zu schaffen. Nebenwirkung durch die Anwesenheit oder das Berühren von Steinen und Kristallen sind bisher nicht beschrieben worden.

  • Grauer Achat