Kopfschmerz (allgemein)

Home / Indikationen / Kopfschmerz (allgemein)

Urprinzip

Mars / Pluto
Am häufigsten Blockade des ersten Gedankens

Ursachen

Kopschmerz ist ein Universalsymptom, so daß die Liste der Ursachen ist schier unendlich ist. Im Folgenden nur einige häufige und einige etwas unbekanntere Ursachen, an die ein Therapeut aber unbedingt denken sollte:

häufigste Ursachen:

Flüssigkeitsmangel ist die häufigste Ursache eines Kopfschmerzes überhaupt. Auch wenn man in der Tagessumme genug getrunken hat, kann es in längeren Trinkpausen, bei heißem Wetter oder in Räumen mit trockener Luft (Klassenzimmern, Büros!) in längeren Trinkpausen schon mal zu einem Flüssigkeitsdefizit kommen, daß sich un Unkonzentriertheit und Kopfschmerz äußern kann.

Der Kofschmerz ist dann eher dumpf, meist zunächst im Stirnbereich, steigert sich mäßig rasch und kann sich über den gesamten Kopf verteilen.

unbekanntere, aber wichtige Ursachen:

nach TCM:

im Hinterkopfbereich:

Diagnostik

Anamnese

  • Zustand nach HWS-Traumata (s.o. unter Ursachen)
  • HWS-Beschwerden, Schwindel, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Migräneattacken bei bestimmten Kopfhaltungen z.B.:
    • beim längeren Arbeiten am PC
    • beim Bügel
    • am Herd
    • beim Haarewaschen beim Friseur
    • beim Gehen mit harten Absätzen
    • beim Rad- oder Autofahren über holprige Wege (vertikale Erschütterungen)

Upright-MRT

Gesichtsfelduntersuchung

Wichtige Laborwerte:

  • NSE
  • S100

Behandlungsmöglichkeiten

Grundlagen:

Bewegung

Tägliche 30 Minuten mit weichen Absätzen auf weichem Untergrund flot gehen (verbessert die Sauerstoffversorgung u.a. der Halsmuskulatur)

TCM

Tuina Selbstbehandlung

QiGong

Schröpfen

  • LG14, Gb21

Cranio-Sakral-Therapie

Vorbeugende Maßnahmen

Tuina-Selbst-Behandlung

Comments are closed.