Definition

Mastzellaktivierungserkrankung (MCAD) mit Übersensibilität der Mastzellen auf alltägliche für den Organismus eigentlich harmlose Reize wie Wärme, Kälte, Streß, Wasser etc.

Symptome

Die Symptome sind vielfältig und schwanken stark in ihrer Intensität und Kombination.

Diagnostik

  • Serratia spec.
  • Morganella morganii
  • Klebsiella pneumonie
  • Hafnia alvei

1 Kommentar


Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.