Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

Home / Indikationen / Krankheitsbilder / Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

Bedeutung

  • sich anhaltendem Druck z.B. durch einen nahestehenden Menschen ausgesetzt fühlen
  • „die Nase voll haben“

Symptome

  • Kopfschmerz (beidseits, manchmal einseitig oder eine Seite stärker) im vorderen Kopf- und Schläfenbereich, Gesichtsschmerz, Schmerz hinter den Wangenknochen – schlimmer beim Kopfbeugen
  • Nase zu
  • tränende, schmerzende Augen
  • evtl. Fieber

Ursachen

nach TCM:

  • akut: häufig durch Wind und Hitze von außen
  • chronisch: Dickdarm-Qi-Schwäche (die Nase voll haben)

Behandlungsmöglichkeiten

Akute Sinusitis

Basisbahandlung

Keine Tiermilchprodukte und möglichst kein Gluten!

Zur Unterstützung des Immunsystems. Der Verbrauch von Zink und Vitamin C nimmt bei Infekten massiv zu. Eine entsprechende Substitution gehört daher zur Basisbehandlung aller Infekte!

Sehr gut bewährt haben sich die „Vitamin C + Zink Lutschtabletten“ von abtei. Sie enthalten 5mg Zink pro Tablette. Entgegen der Angabe auf der Packung können 6 bis 10 Tabletten am Tag gelutscht werden (also ca. eine Tablette stündlich).

Wer Zink und Vitamin C eh in seiner Basisversorgung hat, der nimmt:
Zink 30 – 50mg tgl. (z.B. Zinkform 30 Komplex ⇒ 2 Kps. nachmittags)
Vitamin C in basischer o. retardierter Form (z.B. als Acerola) 6x tgl. 500mg (z.B. C-form 500 basisch+ ⇒ 6x tgl. 1 Kps.)

Akut sollten 10.000IE VitaminD3 eingenommen werden. Wer bereits in Kenntnis seines Vit.D-Spiegels substituiert kann für die Dauer der akuten Erkrankung auf 10.000IE erhöhen. (z.B. D-form 10.000 K2+ ⇒ täglich 1 Kps. am Ende einer Mahlzeit einnehmen)

Beta-Glucan aus Hafer ist eine bewährte Unterstützung für das Immunsystem.

Wer seinen Tiermilchkonsum durch Hafermilch ersetzt hat schon einen gewissen Dosisvorteil. In diesem Fall evtl. noch 1 Kps. Beta-Glucan a 250mg substituieren.

Wer keine nennenswerten Mengen Hafer zu sich nimmt:

Beta-Glucan 250mg ⇒ 3x tgl. 1 Kps.

Phytotherapie

Angocin® Anti-Infekt N Filmtabletten⇒ 3x tgl. 4 Tbl. zum Essen

TCM

akute Sinusitis durch Wind/Hitze

Wind und Hitze ausleiten

TCM-Kräuter

sonstige

  • Xanthium 12 (Kangxie qi pian)
  • Bidens 6 (Xian Feng Cao Pian)
  • Lapis 16 (Meng Shi Bao Ying Wan)

Akupunktur

Jin Shin Jyutsu

  • SES 9 (alternativ SES19 auf der einen + SES14 auf der Gegenseite)

Mudras

Blüten-Essenzen

Bachblüten
  •  
Australian Bush Flowers
  •  

Affirmationen

  • einatmend: „„,
    ausatmend: „
Comments are closed.