Schlagwort: Essstörung

Home / Essstörung
Beitrag

Adipositas

Begriffe / Definition BMI (body mass index) Frauen >, Männer > ICD-10: Definition – Häufigkeit – Ursachen – nach TCM: Ablagerung von Schleim im Bereich des DaiMai → viszerale Adipostas nach Chakrenlehre: Überaktivität im Wurzelchakra (Muladhara) (Be)Deutung – Symptome nach TCM mögliche Komplikationen und Folgen Schlafapnoe Schnarchen Therapie konventionelle Behandlung Ziele – Konventionelle Therapieverfahren Unterstützende...

Beitrag

Orthorexia nervosa

Begriff Orthorexia nervosa, Orthorexie Der Begriff wurde erstmals 1997 von dem amerikanischen Arzt Steven Bratman eingeführt. Definition Pathologische Fixierung auf vermeintlich gesunde Ernährung. Ein Krankheitswert ergibt sich dann, wenn die ständige gedankliche Beschäftigung mit dem „richtigen“ Essen mit den normalen Alltagsaktivitäten nicht mehr vereinbar ist. Bis dato ist die beschriebene Störung in keinem Klassifikationssystem der...

Beitrag

Binge-Eating

Begriffe / Synonyme Binge (engl.: Gelage)Binge Eating Disorder (BED) Definition Regelmäßig wiederkehrende zwanghafte Eßanfälle, bei denen wahlos objektiv große Mengen Nahrungsmittel (bis zu 5000 kcal und mehr) gegessen werden bis ein starkes, teils unerträgliches Sättigungsgefühl eintritt. Gefühl des Kontrollverlustes während des Eßanfalls. Gegenregulierende Maßnahmen wie Erbrechen oder Mißbrauch von Abführmitteln erfolgen nicht. Nach einer Eßattacke...

Beitrag

Bulimie (Bulimia nervosa)

Ursachen nach TCM: Magen-Meridian-Störung Überschuß an Erdenergie (Be)Deutung   Symptome   konventionelle Behandlung Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) Setzt Krankheitseinsicht und die Bereitschaft, sich mit den eigenen Gefühlen und dem Verhalten auseinanderzusetzen. Interpersonelle Psychotherapie (IPT) Kurzzeittherapie. 12-20 Einzel- oder Gruppensitzungen. Einübung alternativer Verhaltensweisen. Keine garantierte Kostenübernahme durch gestetzliche Krankenkassen. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Bis zu 100 Sitzungen. Familientherapie...

Beitrag

Magersucht (Anorexia nervosa)

Begriff Magersucht, Anorexia nervosa, Anorexie Definition Diagnosekriterien Selbst herbeigeführtes Untergewicht durch eingeschränkte Energiezufuhr (Fasten, selektives Essen) oft in Kombination mit exzessiver körperlicher Aktivität oder anderen Maßnahmen, die einer Gewichtszunahme entgegenwirken. Körperschemastörung Ausgeprägte Phobie vor Gewichtszunahme Verknüpfung des Selbstwerts mit Essverhalten, Figur und Gewicht restriktiver Typ: Konsequentes Fasten und dadurch Halten oder Verstärken des Untergewichts Binge/Purging-Typ...