Schlagwort: Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS)

Home / Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS)
Beitrag

Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS)

Definition Mastzellaktivierungserkrankung (MCAD) mit Übersensibilität der Mastzellen auf alltägliche für den Organismus eigentlich harmlose Reize wie Wärme, Kälte, Streß, Wasser etc. Symptome Die Symptome sind vielfältig und schwanken stark in ihrer Intensität und Kombination. Am häufigsten kommen vor: chronische den Alltag einschränkende Müdigkeit (Fatigue) Muskelschmerzen (Myalgie) Gelenkschmerzen (Arthralgie) Wasseransammlungen (Ödeme) Benommenheit Kopfschmerzen, Migräne Angstgefühl Depressive...